Große Mengen Öl ausgelaufen

Auf dem Gelände einer Heizölfirma in Pirmasens hat es am frühen
Nachmittag einen Öl-Unfall gegeben. Nach Auskunft der Polizei sollte in
einem nicht öffentlichen Tankstellenbereich ein 50.000-Liter-Tank mit Öl
befüllt werden. Nach ersten Schätzungen der Polizei könnten dabei
mindestens 1.000 Liter Öl ausgelaufen sein. Die Ursache war vermutlich ein
technischer Defekt. Die Firma liegt in einem Industriegebiet von Pirmasens.
Große Mengen Öl sind laut Polizei eine abschüssige Straße
heruntergelaufen und anschließend in die Erde von angrenzenden Feldern
gelangt. Nach Polizeiangaben ist die Feuerwehr zur Stunde dabei, noch
nicht versickertes Öl abzupumpen.

Source:: SWR

      

Innenminister Lewentz äußert sich zu S-Bahn und B 10

Das ausführliche Gutachten zur Reaktivierung der Bahnstrecke von
Zweibrücken nach Homburg wird spätestens Ende März vorliegen. Das hat
Innenminister Lewentz heute in Mainz angekündigt.

Schon jetzt zeichne sich aber ab, dass die Strecke wirtschaftlich betrieben
werden könnte, sagte Lewentz im Innenausschuss des Landtages. Der
Gutachter müsse allerdings noch weitere Möglichkeiten finden, wo
eingespart werden kann. Das Land Rheinland-Pfalz will die S-Bahn
zwischen Homburg und Zweibrücken wieder in Betrieb nehmen. Dem
Saarland sind die Kosten von voraussichtlich mehr als 20 Millionen Euro zu
hoch. Weiteres Thema im Innenausschuss war heute die B 10. Die CDU
hatte angefragt, ob es rechtlich möglich sei, die Bundestraße komplett für
den Transitverkehr zu sperren. Nach Auskunft von Innenminister Lewentz
kommen Gutachter zu dem Schluss, dass damit unter anderem gegen EU-
Recht verstoßen würde.

Source:: SWR

      

Bahn plant Lärmschutzwände in Kaiserslautern

Die Deutsche Bahn plant, in Kaiserslautern entlang der Bahnstecke
Lärmschutzwände zu bauen. Auf einer Informationsveranstaltung informiert
sie heute Abend, welche Häuser davon betroffen sind.

Die Bahn erhält ab sofort vom Bund jährlich 120 Millionen Euro, um das
deutsche Streckennetz in Hinblick auf Schienenlärm zu sanieren. In der
Innenstadt von Kaiserslautern und im Stadtteil Einsiedlerhof sollen
Lärmschutzwänden und in Häusern Schallschutzfenster eingebaut werden.
Mit Hilfe von Schallschutzmessungen hat die Bahn festgelegt, welche
Abschnitte und Altbauten entsprechend nachgerüstet werden können. Bei
der Veranstaltung heute Abend im Burggymnasium informieren Fachleute
über die Pläne und Auswahlkriterien. Ein zweiter Informationsabend findet
am kommenden Mittwoch im Bürgerhaus Einsiedlerhof statt. Alle deutschen
Strecken sollen bis zum Jahr 2030 saniert sein.

Source:: SWR

      

Polizei sucht Zeugen nach Scheunenbrand

Die Polizei sucht nach dem Scheunen-Brand von heute Nacht in Otterberg
nach Zeugen. Zur Stunde sind immer noch Brandermittler vor Ort, um die
Ursache zu klären. Die Polizei schließt nach eigenen Angaben Brandstiftung
nicht aus. Sie sucht nach Zeugen, die gestern Abend zwischen 19 und 22
Uhr verdächtige Personen oder Fahrzeuge in Otterberg beobachtet haben
könnten. Bevor die Scheune in Flammen aufging, brannten im Ort mehrere
Mülltonnen. Möglicherweise hängen diese Brände zusammen. Bei dem
Scheunen-Brand wurden auch Traktoren und Heuballen zerstört. Dabei
entstand ein Schaden von mehreren hunderttausend Euro.

Source:: SWR