Don't Miss

1,1 Millionen Euro bei VR-Bank Südwestpfalz veruntreut

By on 13. April 2018


Südwestpfalz. 1,1 Millionen Euro haben langjährige Mitarbeiter der VR-Bank Südwestpfalz veruntreut, wie die Genossenschaftsbank heute mitgeteilt hat. Vorstand und Aufsichtsrat haben Anzeige bei der Staatsanwaltschaft Zweibrücken erstattet, die nach Auskunft der Leitenden Oberstaatsanwältin Iris Weingardt ein Ermittlungsverfahren begonnen hat. Die betroffenen Beschäftigten, die seit vielen Jahren in der VR-Bank gearbeitet haben, wurden fristlos entlassen.

Link zur Quelle

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.