Don't Miss

Anlieger der Hirschstraße wollen auch nach Ausbau Gegenverkehr

By on 29. September 2017

Bei der Sanierung der Hirschstraße im nächsten Jahr gilt es, den gordischen Knoten zu lösen: Wie Beigeordneter Michael Schieler beim Anliegergespräch in der Mensa der Husterhöhschule am Mittwochabend erklärte, habe aufgrund der topographischen Lage und engen Bebauung jede Lösung ihre Tücken. Deshalb wurden zwei Varianten ausgearbeitet und präsentiert. Die anwesenden Anlieger sprachen sich dabei mehrheitlich gegen die Variante B mit einer Einbahnstraßenregelung aus und machten sich für die Variante A, die eine Verringerung auf 29 Parkplätze und ein eingeschränktes Halteverbot vorsieht, stark. Diese Empfehlung wird nun dem Stadtrat, der endgültig entscheidet, vorgelegt.

Source:: Pirmasenser Zeitung