Don't Miss

„Braut aus dem Wasgau“ bringt 19 303 Euro

By on 9. Januar 2018

Den am höchsten bewerteten Stamm bei der Wertholzsubmission am Ende des Jahres bezeichnen die Forstleute „Braut“. In diesem Jahr kam der 12,5 Meter lange Stamm mit einem Durchmesser von 74 Zentimetern, das sind 5,38 Festmeter, aus dem von Rolf Birnstein betreuten Revier „Reislerhof“, Abteilung Königsdell/Franzosenloch und erzielte einen Erlös von 19 303 Euro.

Source:: Pirmasenser Zeitung