Don't Miss

Der Sadist und seine lebendige Leinwand

By on 7. Mai 2018

Am Wochenende gab es in der Messehalle die zehnte Tattoo-Messe seit 1996. Seit drei Jahren findet sie wieder jährlich statt und wurde in diesem Jahr unter neuem Namen – Tattooslam – weitergeführt. Ein Rundgang zwischen den Ausstellern ist ein bisschen wie Urlaub in einer Fantasiewelt. Spaß macht es aber definitiv. Die Veranstaltung blieb wetterbedingt etwas hinter den Erwartungen von 3 500 Besuchern zurück. Eine genaue Zahl teilten die Veranstalter nicht mit.

Source:: Pirmasenser Zeitung