Don't Miss

Düsseldorf: Stadt Homburg contra Detektivbüro

By on 11. April 2018

Der Streit zwischen einem Düsseldorfer Detektivbüro und der Stadt
Homburg um ausstehende Honorare geht weiter.
Der Gütetermin vor dem Düsseldorfer Landgericht brachte nach Angaben
des Saarländischen Rundfunks keine Einigung.
Die Detektei fordert noch rund 70.000 Euro von der Stadt für die
Überwachung von Mitarbeitern des Baubetriebshofs.
Von der Rechnung über 330.000 Euro hat die Stadt erst 260.000
überwiesen.
Die Stadt weigert sich zu zahlen, weil sie mit den Leistungen nicht zufrieden
ist.

Source:: SWR