Don't Miss

Frankenthal: Staatsanwaltschaft ermittelt nach Holiday-Park-Unfall

By on 29. September 2014

Die Staatsanwaltschaft Frankenthal ermittelt sechs Wochen nach dem
tödlichen Unfall im Holiday-Park Haßloch gegen einen Mitarbeiter der
Freizeiteinrichtung. Der Mann hatte das Fahrgeschäft, an dem der Unfall
passiert war, bedient. Ein TÜV-Gutachten, das jetzt vorliegt, schließt einen
technischen Defekt als Ursache für den tödlichen Unfall aus. Bei dem Unfall
war ein elfjähriges Mädchen ums Leben gekommen.

Source:: SWR