Don't Miss

Fusionsjahr gut verkraftet

By on 11. April 2018

Als der Vorstand der VR-Bank Südliche Weinstraße-Wasgau gestern auf das Jahr 2017 zurückblickte, ging es nicht nur um die reinen Geschäftszahlen, sondern auch um die Bilanz einer Fusion. Der Rückblick ist grundsätzlich positiv ausgefallen: Trotz der Zusammenführung von drei zuvor eigenständigen Genossenschaftsbanken aus der Süd- und Südwestpfalz gab es Zuwächse im Kreditgeschäft und bei den Kundeneinlagen, betonte Vorstandsvorsitzender Dr. Marco Kern. Lediglich der Jahresüberschuss blieb unter dem Vorjahresergebnis, weshalb auch die vorgeschlagene Dividende mit zwei Prozent bescheidender ausfallen muss.

Source:: Pirmasenser Zeitung