Don't Miss

Germersheim: Meldung Stellungnahme des Landkreises zu getöteter 15-Jähriger

By on 3. Januar 2018

Die Kreisverwaltung Germersheim schließt aus, dass der mutmaßliche
Mörder einer 15-Jährigen in Kandel volljährig ist. Nach der Tat waren
Zweifel aufgekommen, ob der afghanische Flüchtling wirklich minderjährig
ist. Das Jugendamt sei neun Tage vor der tödlichen Messerattacke davon
informiert worden, dass gegen den mutmaßlichen Täter eine Strafanzeige
vorlag. In einer Pressemitteilung des Kreises Germersheim heißt es, es
habe aber keine Anzeichen gegeben, dass Leib und Leben des Mädchens
bedroht gewesen seien.

Source:: SWR