Don't Miss

Hauenstein: Streit um Kirchturm geht in die nächste Runde

By on 30. September 2017

Das Bistum Speyer hat im Auftrag der Kirchenstiftung Hauenstein Berufung
gegen ein Urteil des Verwaltungsgerichts eingelegt. Damit wird im Streit um
die Sanierungskosten für den Kirchturm in Hauenstein voraussichtlich das
Oberverwaltungsgericht Rheinland-Pfalz entscheiden.

Es geht darum, wer Eigentümer des Turms der Bartholomäus-Kirche ist und
für die Reparaturen zahlen muss. Die Ortsgemeinde Hauenstein hatte den
Turm im 19.Jahrhundert bauen lassen, und seitdem alle Reparaturen
bezahlt. Vor zwei Jahren weigerte sich die Ortsgemeinde dann jedoch, für
eine erneute Sanierung zu bezahlen. Begründung: sie sei nicht
Eigentümerin des Kirchturms. Daraufhin hatte die Kirchenstiftung die
300.000 Euro für die Reparatur des Turms bezahlt und gegen die
Ortsgemeinde Hauenstein geklagt. Das Verwaltungsgericht wies die Klage
ab, mit der Begründung, dass es kein Dokument gebe, aus dem hervorgehe,
wem der Kirchturm gehört.

Source:: SWR