Don't Miss

Homburg: Anklage gegen Oberbürgermeister

By on 3. Februar 2018

Die Staatsanwaltschaft Saarbrücken hat gegen den Homburger
Oberbürgermeister Schneidewind Anklage wegen Untreue erhoben.
Dem Oberbürgermeister wird vorgeworfen, er habe Mitarbeiter des
städtischen Betriebshofes durch eine Detektei überwachen lassen.
Grund seien Hinweise gewesen, dass die Mitarbeiter während ihrer
Arbeitszeit Arbeiten für Privatleute ausgeführt hätten.
Schneidewind habe den Stadtrat von der Überwachung nicht informiert, der
Stadt war nach Ermittlungen der Staatsanwaltschaft ein Schaden von rund
100.000 Euro entstanden.

Source:: SWR