Don't Miss

Homburg: Ermittlungen gegen Bürgermeister

By on 7. Februar 2018

Korruptionsermittler von Polizei und Staatsanwaltschaft durchsuchen seit
dem Morgen unter anderem das Homburger Rathaus. Im Visier der Ermittler
steht der Homburger Bürgermeister Roth. Der CDU-Politiker soll Aufträge für
die Stadt vergeben und davon selbst profitiert haben. Dabei soll es nach
Informationen des Saarländischen Rundfunks um ein IT-Netzwerk gehen,
das allerdings nie installiert wurde. Die Auftragssumme von 35 000 Euro soll
über mehrere Firmen an Roth geflossen sein. Durchsucht werden mehrere
Firmen, Roths Privathaus und sein Büro im Homburger Rathaus. Erst
vergangene Woche hatte die Staatsanwaltschaft Anklage gegen
Homburgers Oberbürgermeister Schneidewind von der SPD erhoben. Dabei
geht es um einen Auftrag an ein Detektivbüro, das Mitarbeiter des Bauhofs
überwacht hat.

Source:: SWR