Don't Miss

Homburg: KOI-Bad bekommt mehr Zuschüsse von der Stadt

By on 29. September 2017

Die Stadt Homburg will noch mehr Geld in das defizitäre Kombibad KOI
investieren, als bisher bekannt war.
Wie der Saarländische Rundfunk berichtet, hat der Haupt- und
Finanzausschuss der Stadt beschlossen weitere 250.000 Euro an den
privaten Betreiber des Bades zu zahlen.
Bereits im April hatte der Stadtrat entschieden knapp 500.000 Euro zu
zahlen.
Das Kombibad war in finanzielle Schieflage geraten, weil weniger Besucher
kamen als vorausgesagt.
Der private Betreiber hatte daraufhin mit Insolvenz gedroht.
Das KOI war erst im Dezember 2014 als Partnerschaftsprojekt von Stadt
und Betreiber eröffnet worden.

Source:: SWR