Don't Miss

Kaiserslautern: Bahn investiert in der Westpfalz

By on 11. März 2017

Die Bahn saniert in diesem Jahr für knapp 30 Millionen Euro Bahnhöfe und
Stellwerke in der West- und Nordpfalz.
Die Pläne wurden von den Verantwortlichen jetzt in Mainz vorgestellt.

Einer der größten Posten ist mit 28 Millionen Euro die Erneuerung des
Elektronischen Stellwerkes Südliche Pfalz, das für den Bereich von
Kaiserslautern über Pirmasens bis Zweibrücken und Landau zuständig ist.
In mehreren Bahnhöfen wird dafür die Signaltechnik erneuert, darunter
Zweibrücken, Dellfeld, Pirmasens, Hinterweidenthal und Waldfischbach. Die
Arbeiten sollen im Sommer stattfinden, kurzzeitig müssen dafür einzelne
Streckenabschnitte voll gesperrt werden. Außerdem werden die Haltepunkte
Eisenbach-Matzenbach im Kreis Kusel und Thaleischweiler-Fröschen
modernisiert. Bei beiden wird die Beleuchtung erneuert. Außerdem werden
die Bahnsteige so umgebaut, dass sie barrierefrei sind.

Source:: SWR