Don't Miss

Kaiserslautern: Betzenberg-Stadion Thema im Stadtrat

By on 28. September 2017

Der Kaiserslauterer Stadtrat beschäftigt sich heute Nachmittag unter
anderem mit der Zukunft des Fritz-Walter-Stadions.
Hintergrund ist, dass der 1. FC Kaiserslautern in der 2. Fußball-Bundesliga
auf dem letzten Tabellenplatz steht.

Steigt der FCK ab, dann kann er der städtischen Stadiongesellschaft nicht
mehr 2,4 Millionen Euro Pacht pro Jahr bezahlen. Die CDU im
Kaiserslauterer Stadtrat möchte von Oberbürgermeister Klaus Weichel
wissen, welche Pläne es für diesen Fall gibt. Nach SWR-Informationen gibt
es unter anderem Überlegungen, ob zumindest in einem Teil des Stadions
Wohnungen oder Büros gebaut werden. Diskutiert werden soll auch, was die
Stadt mit Grundstücken um das Stadion auf dem Betzenberg vor hat. Die
größte Fraktion im Kaiserslauterer Stadtrat, die SPD-Fraktion, ist dagegen,
dass diese Themen öffentlich diskutiert werden. Ein Sprecher sagte, das
verunsichere nur unnötig Fans und FCK-Spieler.

Source:: SWR