Don't Miss

Kaiserslautern: Bildungsangebote für Flüchtlinge sollen koordiniert werden

By on 10. Januar 2017

Die Stadt Kaiserslautern will künftig ihre Bildungsangebote für Flüchtlinge
stärker aufeinander abstimmen. Deshalb wird sie heute einen Vertrag mit
der Transferagentur Rheinland-Pfalz abschließen. Die Transferagentur will
sich dann nach eigenen Angaben beispielsweise darum kümmern, dass sich
in Kaiserslautern Anbieter von Sprachkursen für Flüchtlinge miteinander
vernetzen. Seit Jahresbeginn gibt es bei der Stadt Kaiserslautern eine
Koordinatorin für Bildungsangebote für Flüchtlinge. Die Transferagentur soll
die Koordinatorin unterstützen.

Source:: SWR