Don't Miss

Kaiserslautern: Diskussionen um Neue Stadtmitte

By on 27. März 2017

Der Kaiserslauterer Stadtrat diskutiert am Nachmittag über die
Neugestaltung des Schillerplatzes. Die Stadtratsfraktionen der SPD und der
FWG haben bereits angekündigt, dem Entwurf nicht zustimmen zu wollen.

Der Schillerplatz im Zentrum von Kaiserslautern soll im Rahmen des
Projektes „Neue Stadtmitte“ umgestaltet werden. Ziel des Projektes ist es,
die Innenstadt zu beleben und architektonisch aufzuwerten. Kritiker sagen,
mit den derzeitigen Plänen werde es nicht gelingen, den Schillerplatz
harmonisch in die Umgebung einzubinden. Die für den Platz vorgesehenen
Pflastersteine würden dazu führen, dass zwischen dem Areal und der
benachbarten Fruchthalle eine optische Grenze entstehe. Verstärkt werde
dieser Eindruck noch dadurch, dass auf dem Schillerplatz zur Fruchthalle
hin Bäume gepflanzt werden sollen. Zum Projekt „Neue Stadtmitte“ gehört
auch der Bau des Einkaufszentrums und die Aufwertung des historischen
Geländes am Fuße des Rathauses.

Source:: SWR