Don't Miss

Kaiserslautern: Keine Diskussion über Fritz Walter-Stadion im Stadtrat

By on 28. September 2017

Der Kaiserslauterer Stadtrat hat einen Antrag der CDU-Fraktion abgelehnt,
sich öffentlich mit der Zukunft des Fritz Walter-Stadions und den
umliegenden Grundstücken zu befassen.
Von der SPD hieß es, der Verein brauche in der jetzigen Situation Ruhe und
Unterstützung.
Oberbürgermeister Weichel werde die von der CDU eingereichten Fragen
aber innerhalb von vier Wochen schriftlich beantworten.
Weichel stellte zudem klar, dass es keine Überlegungen gebe, Park- oder
Sportplätze auf dem Betzenberg zu verkaufen, die im Besitz der
Stadiongesellschaft seien.
Es gehe um Grundstücke aus städtischem Besitz, für die es bereits einen
Bebauungsplan gebe.

Source:: SWR