Don't Miss

Kaiserslautern: Prozess wegen räuberischer Erpressung

By on 5. Februar 2018

Vor dem Landgericht in Kaiserslautern geht es heute
um einen Fall von besonders schwerer räuberischer Erpressung. Angeklagt
ist ein Mann, der eine Kaiserslauterer Gaststätte überfallen wollte.

Laut Staatsanwaltschaft soll der Mann im vergangenen Sommer zweimal die
gleiche Gaststätte in der Innenstadt von Kaiserslautern überfallen haben. Im
Juli soll er dort in einem unbeobachteten Moment einen Geldbeutel mit
knapp 1000 Euro aus dem Tresen gestohlen haben. Drei Wochen später
soll er wieder gekommen sein, dieses Mal mit einer Gesichtsmaske und
einer Schreckschusspistole. Mit dieser soll er die Angestellten bedroht und
die Tageseinnahmen verlangt haben. Die Angestellten weigerten sich. Zwei
Mitarbeitern gelang es, den Mann zu überwältigen und festzuhalten, bis die
Polizei kam. Das Urteil wird Ende Februar erwartet.

Source:: SWR