Don't Miss

Kaiserslautern: Silvesternacht verläuft friedlich

By on 2. Januar 2018

Die Silvesternacht in der Westpfalz ist nach Angaben der Polizei
weitestgehend friedlich verlaufen.
Durch verstärkte Personenkontrollen seien Ausschreitungen bereits im
Vorfeld verhindert worden.

In der Innenstadt von Kaiserslautern hatte die Polizei einigen aggressiven
und betrunkenen Personen nach eigenen Angaben bereits vor Mitternacht
Platzverweise erteilt. Bis auf die laut Polizei typischen Anzeigen wegen
Körperverletzungen und Sachbeschädigungen blieb es in der gesamten
Westpfalz weitestgehend ruhig. Außer ein paar brennenden Müllcontainern
habe es auch keine größeren Brände gegeben. Die Frau, die bei einem
Unfall in der Neujahrsnacht in Kaiserslautern schwerstverletzt wurde,
schwebt noch immer in Lebensgefahr. Ein Autofahrer hatte sie mit seinem
Wagen erfasst und eine Brücke hinab geschleudert. Der Mann war zunächst
geflohen, musste dann aber ebenfalls mit schweren Verletzungen ins
Krankenhaus.

Source:: SWR