Don't Miss

Kaiserslautern: Zwei Direktkandidaten werden gewählt

By on 23. September 2017

In der Nord- und Westpfalz werden bei der morgigen Wahl zwei
Direktkandidaten für den Bundestag gewählt. Weitere Bewerber können
über die Landeslisten der Parteien in das Parlament einziehen.

Im Wahlkreis Kaiserslautern haben die besten Chancen auf einen Sieg der
Sozialdemokrat Gustav Herzog aus Harxheim und der CDU-Kandidat Xaver
Jung aus Rammelsbach. Sollte Herzog das Duell verlieren hat er gute
Chancen, über die Liste seiner Partei ins Parlament zu kommen. Im
Wahlkreis Pirmasens konkurrieren Anita Schäfer von der CDU und Angelika
Glöckner von der SPD um das Direktmandat. Nahezu sicher ist, dass
Alexander Ulrich aus Reichenbach-Steegen wieder in den Bundestag
einzieht. Er steht bei den Linken auf Listenplatz 1. Eventuell schafft es auch
seine Parteikollegin Brigitte Freihold aus Pirmasens über die Landesliste ins
Parlament.

Source:: SWR