Don't Miss

Karlsruhe: Grundsteuer verfassungswidrig

By on 10. April 2018

Das Bundesverfassungsgericht hat einer Frau aus dem Landkreis Kusel
recht gegeben und die Grundsteuer als verfassungswidrig eingestuft.
Die Frau hatte zusammen mit anderen Klägern den sogenannten
Einheitswert kritisiert, aufgrund dessen die Grundsteuer berechnet wird.
Die Verfassungsrichter begründeten ihr Urteil damit, dass die seit mehr als
50 Jahren nicht mehr angepassten Einheitswerte für Grundstücke völlig
überholt seien.
Sie führten zu gravierenden Ungleichbehandlungen der Immobilienbesitzer.

Source:: SWR