Don't Miss

Kirchheimbolanden: Ameisensäure verletzt Passanten

By on 24. August 2017

In einem Gewerbegebiet in Kirchheimbolanden sind gestern 15 Menschen
durch Ameisensäure leicht verletzt worden.
Die Polizei teilte mit, dass eine geringe Menge der ätzenden Flüssigkeit aus
einem LKW ausgetreten sei. Passanten hätten teilweise über
Atemwegsreizungen und Übelkeit geklagt. Sie seien vor Ort von
Rettungskräften versorgt worden. Die Feuerwehr konnte einen weiteren
Austritt des Giftstoffs verhindern. Die Fahrbahn wurde zwischenzeitlich für
Reinigungsarbeiten gesperrt. Die Kriminalpolizei ermittelt nun, wieso die
Säure aus dem Lastwagen austreten konnte.

Source:: SWR