Don't Miss

Kirchheimbolanden: Kreis will sich aus Windkraftbeteiligung zurückziehen

By on 5. Januar 2018

Der Donnersbergkreis will seine Anteile an drei defizitären Windparks
verkaufen. Eine Kreissprecherin sagte, dass in dieser Woche ein
Bieterverfahren eröffnet wurde. Hintergrund ist, dass die Windparks nicht so
lukrativ sind wie erwartet, weil es zu wenig Wind gibt. Deshalb produzieren
die zehn Windräder bei Oberndorf, Göllheim und Alsenz weniger Strom als
vorausgesagt wurde. An den Windrädern halten auch Stromanbieter Anteile
– diese hätten ein Vorkaufsrecht. Bisher seien aber keine Angebote
eingegangen. Der Kreis geht davon aus, dass sich das Bieterverfahren bis
in den April zieht.

Source:: SWR