Don't Miss

Kusel: Brennendes Auto hatte gestohlene Kennzeichen

By on 10. April 2018

Auf der B420 bei Kusel ist gestern Nachmittag ein Auto ausgebrannt.
Wie die Polizei jetzt meldet, hatte der Wagen gestohlene Kennzeichen.

Als die Beamten an das brennende Auto kamen, standen ein Mann und eine
Frau daneben. Nach Angaben der Polizei konnten sich die beiden unverletzt
aus dem Wagen retten. Das Pärchen behauptete: der Fahrer sei in den
Wald gelaufen, um Hilfe zu holen. Die Beamten suchten daraufhin mit einem
Hubschrauber und zu Fuß den Wald ab – erfolglos. Das Pärchen verstrickte
sich laut Polizei immer mehr in Widersprüche. Deshalb suchen die Ermittler
weitere Zeugen. Als Brandursache vermuten sie einen technischen Defekt.
Laut Polizei ist das Pärchen, nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft,
auf freiem Fuß.

Source:: SWR