Don't Miss

Ludwigshafen: Amtsgericht muss erneut über Unterbringung entscheiden

By on 10. März 2017

Das Amtsgericht Ludwigshafen muss nächste Woche erneut darüber
entscheiden, wie der 13-jährige mutmaßliche Bombenbauer aus
Ludwigshafen untergebracht werden soll.
Das Gericht hatte in einer früheren Entscheidung Fehler gemacht.

Das Oberlandesgericht Zweibrücken hat heute eine frühere Entscheidung
des Amtsgerichts Ludwigshafen aufgehoben. Nach Angaben eines Gerichts-
Sprechers hat der Amtsrichter damals übersehen, dass er die Unterbringung
des 13-Jährigen in einer geschlossenen Anstalt zu lange erlaubt hat. Nach
Angaben der Ludwigshafener Stadtverwaltung ist der 13-Jährige derzeit an
einem sicheren Ort außerhalb von Ludwigshafen. Dort werde er intensiv
pädagogisch betreut. Der Junge soll vergangenes Jahr einen
Bombenanschlag auf den Ludwigshafener Weihnachtsmarkt geplant haben.
Er war bis Ende Februar in einer geschlossenen psychiatrischen
Einrichtung.

Source:: SWR