Don't Miss

Metall- und Elektroindustrie trotz steigender Umsätze pessimistisch

By on 23. Juni 2015

Die pfälzische Metall- und Elektro-Industrie ist im Aufwind. Im vergangenen
Jahr haben die Mitglieds-Unternehmen nach Angaben des Verbandes
Pfalzmetall mehr Umsatz erwirtschaftet.

Erstmals stieg der Umsatz bei den Unternehmen Deutschlandweit laut Pfalz-
Metall-Präsident Johannes Heger auf mehr als eine Billion – in der Pfalz
kletterte auf mehr als 27,5 Milliarden Euro. Auch sei die Zahl der
Beschäftigten leicht um 2 Prozent gestiegen. Dennoch seien die
Unternehmen verunsichert: Laut Umfragen der Pfalzmetall würden zurzeit
kaum noch Unternehmen hierzulande in Zukunftsprojekt investieren. Solche
Projekte würden ins Ausland verlagert. Laut Pfalzmetall-Präsident Heger
liegt das an gesetzlichen Vorgaben für Sozialleistungen oder
Arbeitsverträge. Diese wären mittlerweile so streng, dass Unternehmen trotz
guter Auftragslage nur zögerlich Mitarbeiter fest einstellen.

Source:: SWR