Don't Miss

Nach Renaturierung noch Ölfässer auf „Langerkopf“ entdeckt

By on 15. Mai 2018

Einen früheren US-Militärstützpunkt abzureißen, das heißt noch lange nicht, dass er wirklich renaturiert wurde. Diese Feststellung hat die Initiative „Pro Pfälzerwald“ gemacht, als sie sich in den vergangenen Wochen die Situation auf dem „Langerkopf“ zwischen Johanniskreuz und Leimen angeschaut hat. Auf dem Gelände befinden sich, lange nach dem Abschluss der Bauarbeiten, noch gefährliche Altlasten. In einem Brief hat sich die Initiative inzwischen an Staatssekretär Thomas Griese vom rheinland-pfälzischen Umweltministerium gewandt mit der Forderung, diese Zustände nicht zu dulden.

Source:: Pirmasenser Zeitung