Don't Miss

Pirmasens: SGD Süd genehmigt Reinigungsanlage

By on 7. Februar 2018

Die Genehmigungsbehörde SGD Süd hat eine Erweiterung der
Klärschlammtrocknungsanlage in Pirmasens genehmigt. Die Behörde teilte
mit, die Anlage dürfe aber noch nicht wieder ans Netz gehen.

Seit etwas mehr als einem Jahr steht die Klärschlammtrocknungsanlage im
Pirmasenser Stadtteil Fehrbach still. Dort wird eigentlich Klärschlamm
getrocknet und verbrannt, um Energie zu gewinnen. Seit ein paar Jahren
beschweren sich aber Anwohner über üble Gerüche, die von der Anlage
ausgehen. Der Betreiber hat zwar mehrfach nachgerüstet, trotzdem traten
immer wieder die Gerüche auf. Mit der nun genehmigten Erweiterung sollen
Amoniakreste verbrannt werden, damit die üblen Gerüche verschwinden.
Die Klärschlammtrocknungsanlage in Pirmasens-Fehbach darf nach
Auskunft der SGD Süd erst wieder ans Netz gehen, wenn sie erweitert
worden ist. Wann das ist, ist noch unklar.

Source:: SWR