Don't Miss

Speyer: Betrugs- Ermittlungen beim LBM Speyer eingestellt

By on 2. Februar 2018

Die Staatsanwaltschaft hat die Ermittlungen rund um den Korruption- und
Betrugsverdacht beim Landesbetrieb Mobilität in Speyer eingestellt. Im
Mittelpunkt stand anfangs der Dienststellenleiter, der jedoch mittlerweile
verstorben ist. Er stand im Verdacht, Dienstfahrten falsch abgerechnet zu
haben. Dabei soll ihm ein weiterer Mitarbeiter geholfen haben. Die
Ermittlungen gegen diesen Mann wurden laut Staatsanwaltschaft jetzt
eingestellt. Es habe sich gezeigt, dass es um eine Summe von weniger als
50 Euro ging.

Source:: SWR