Don't Miss

Trippstadt, Kreis Kaiserslautern: Luchs nach Frankreich übergesiedelt

By on 29. März 2017

Der erst Anfang März im Pfälzerwald ausgewilderte Luchs hat die Region
verlassen. Die Stiftung Natur und Umwelt Rheinland-Pfalz
teilte mit, dass das Tier mittlerweile die französischen Vogesen erreicht
habe. Dass der Luchs kurzfristig wieder Richtung Deutschland umkehre, sei
eher unwahrscheinlich. Vergangene Woche war der Luchs mittels seines
Sendehalsbands noch im Kreis Kusel geortet worden. Er war der vierte von
insgesamt 20 Luchsen, die die rheinland-pfälzische Landesregierung will im
Pfälzerwald ansiedeln will.

Source:: SWR