Don't Miss

Zweibrücken: Stadt weist Kritik zurück

By on 29. März 2018

Die Stadt Zweibrücken weist Kritik an Mitarbeitern des Ordnungsamtes
zurück, die vor etwa zwei Wochen die Kundgebung „Gemeinsam gegen
Rechts“ aufgelöst hatten.
SPD und Linke im Stadtrat hatten das Vorgehen des Ordnungsamtes
unverhältnismäßig genannt.
Die Stadt schreibt in einer Stellungnahme, dass die Entscheidung innerhalb
kürzester Zeit in einer Ausnahmesituation getroffen worden sei.
Nach Angaben der Stadt Zweibrücken hatte sich ein Großteil der Teilnehmer
auf dem Weg zu einer gleichzeitig stattfinden Kundgebung einer Neo-Nazi
Gruppierung begeben.

Source:: SWR