Don't Miss

Lost Places Südwestdeutschland Begehung eines 2. Stollen vom WK2/Kalter Krieg 5-2017 T3

By on 28. Mai 2017



2. Stollen befahren.
Dieser Stollen wurde vorm WK2 gebaut und war/sollte an Westwallbunker in diesem Bereich angeschlossen werden.
Danach wurde er (vielleicht vorher die Eingänge/Ausgänge zugesprengt) für den kalten Krieg von der US-Army genutzt.
Am Ende des Clips war der Stollen für den Nutzen der US Army abgemauert, da es dann noch einige Meter bis zur Abzweigung weiterging zum Rohausbau.
Es wird viel geschrieben und erzählt über solche Anlagen.
Aber man muss daran denken, Vorplanung,Planung, Teilausführung vorm Krieg, im Krieg weiterer Ausbau, Nutzung durch die US-Army und den Istzustand des Begehens.
Ob und wieviel Seitengänge etc, sowie mehrere Eingänge usw, könnte nur ein Zeitzeuge direkt nach dem Krieg wissen.
Weitere Clips folgen.
Durch den normalen Durchgang sind die Filmaufnahmen entsprechend.

source

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.