Don't Miss

Modellbahn Spur N / 1:160 – Teil 35 – Modul Bahnhof – Signal Test und Landschaftsgestaltung

By on 25. September 2017



Modelleisenbahn Spur N (1:160)
Videoreihe – Aufbau einer Modulanlage in mehreren Teilen

Teil35 ( #35 )
* Hier zeig ich
das Modul Bahnhof – Signale testen, Landschaft gestalten vom Autotunnel und dem stillgelegten Gleisanschluß, Stellwerk aufstellen

——————————————————-
Modelleisenbahn Wunderland Tipps und Tricks / 1zu160

source

21 Comments

  1. christine horn

    25. September 2017 at 05:04

    Ich liebe deine videos 👍

  2. Grünfink

    25. September 2017 at 05:04

    Klasse !

  3. powerandy 2020

    25. September 2017 at 05:04

    🍁Morgen,klasse Vorführung.Gut erklärt.Noch einen schönen Sonntag.🍁🚆Gruß powerandy 2020🐲🚆

  4. Thomas1980

    25. September 2017 at 05:04

    deine Videos sind einfach alle super gut. Danke für die vielen Infos. Ich warte immer auf dein nächstes Video 🙂

  5. Das MiWuBa / Sven's Modellbahn

    25. September 2017 at 05:04

    Sehr geil gemacht und gezeigt, Tolle Folge.
    Gruß
    Sven

  6. Twoface 65

    25. September 2017 at 05:04

    Wirklich ein sehr gutes Modul !

  7. Modelleisenbahnträume TV

    25. September 2017 at 05:04

    Bin immer wieder aufs neue begeistert…

  8. Heinz KIrschnick

    25. September 2017 at 05:04

    Klasse video,so wie immer! lg Heinz aus Dortmund

  9. Eric Mothes

    25. September 2017 at 05:04

    Klasse Video freue mich immer wieder wenn eine neues Video kommt. Denn auch mich hat das mit den Modulen sehr inspiriert und mir schon Gedanken gemacht habe, selbst mal in der Art eine eigene Modellbahn mit Spur N natürlich (habe bis jetzt nur meine normal Platte die ich als Kind mal geschenkt bekommen habe)

  10. Andreas Herrmann

    25. September 2017 at 05:04

    Moin wieder ein Super Video und Super erklärt

  11. Alexander Kittstein

    25. September 2017 at 05:04

    Toll gemacht!

  12. armin kiel

    25. September 2017 at 05:04

    Wieder klasse. Hab mir Manches von Dir abgeschaut. Kommt auch bei mir gut. LG aus Germersheim.

  13. Fabian Metzger

    25. September 2017 at 05:04

    Welche Epoche stellt deine Anlage eigentlich dar? Ich würde mich über eine Antwort freuen.

  14. Ecki's Moba und mehr

    25. September 2017 at 05:04

    Finde deine Videos immer Klasse.Mit so einfachen Mitteln, und dann die tollen Ideen, dass ist schon richtig "juut" und ich freue mich immer auf das nächste Video von Dir.Mach weiter so !

  15. konrad kopeć

    25. September 2017 at 05:04

    super

  16. hingesehen

    25. September 2017 at 05:04

    Na, es wird doch langsam. Was nicht so ganz gut passt, ist das kleine Gleisstück am Ende der toten Strecke. Das hast du auf der anderen Seite bei der Weiche besser gelöst. Selbst, wenn man nur ein kleines Stück Gleis abgetrennt hat, ist es doch eher unrealistisch, dass die Stahlschienen immer noch so gleichmäßig auf den Bohlen liegen^^. Aber das nennt man dann eben künstlerische Freiheit :).

  17. Hero 5

    25. September 2017 at 05:04

    Deine Videos sind/waren mir immer hilfreich ! Es gibt keinen anderen besseren der das macht als Pin Nuckel !👏👍

  18. Vincent Vega

    25. September 2017 at 05:04

    Sind das diese Signalsteuermodule von "Neussens.de" die du bei deinen Signalen verbaut hast, das die verzögert zurück auf HP0 schalten oder hast du das selber gebaut?

    Grüße

  19. seegurke93

    25. September 2017 at 05:04

    Moin, wirst du die Seiten der Module noch schwarz bemalen? Gruß

  20. KALLE AUS DUISBURG

    25. September 2017 at 05:04

    KLASSE GEMACHT AUCH DAS GRAS STREUST DU ALLES MIT DER HAND ODER MIT GRASMASTER WEIL DER IST SAUTEUER
    LG KARL AUS DUISBURG UND SCHÖNES WOCHENENDE NOCH

  21. Frank's Modellbahn-Blog

    25. September 2017 at 05:04

    Glück Auf, wieder mal ein sehr schönes Video zum Wochendbeginn. Sehr schöne Gestaltung der Anlage. Klasse. VG Frank😊

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.